Anwendungsempfehlungen - NATUR ECKE

Logo
Direkt zum Seiteninhalt

Anwendungsempfehlungen


Düfte bereichern Ihren Alltag, schenken Ihnen Freude und Wohlgefühl, steigern Ihre Lebensqualität und bringen Ihnen eben ganz einfach wohltuenden Genuss

Mal cool, mal frisch, mal blumig und mal herb, mal anregend und mal entspannend - die Vielfalt naturreiner Düfte kennt keine Grenzen. Und es ist so einfach, sich mit feinen Düften das Leben schön und angenehm zu machen: Mit wenigen Handgriffen und ein paar Tropfen eines naturreinen ätherischen Öles holen Sie sich ein Stück Natur ins Haus, bereichern Ihren Alltag und gewinnen ein gutes Lebensgefühl.

Aromatische Hautpflege:


In Körper- und Massageölen, in aromatischen Bädern, Parfüms und in Verdünnung auf Kompressen steigern die duftenden Essenzen unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Bitte beachten Sie, dass ätherische Öle stets nur verdünnt angewendet werden sollen. Geben Sie auf 50ml Basisöl insgesamt 10 bis 20 Tropfen eines oder mehrerer ätherischen Öle.

Das Aromabad:


In warmen Wasser entfalten sich die Duftessenzen besonders gut. Lösen Sie 5 bis 10 Tropfen eines oder mehrerer ätherischer Öle in einigen Esslöffeln Honig, süsser Sahne, Flüssigseife oder Shampoo und rühren Sie diese mit langsamen Bewegungen im Badewasser unter. Geniessen Sie Ihr ganz persönliches Badezeremoniell. Tauchen Sie ein in die Welt der Düfte.

Essenzen verhalten sich wie Öl.
Sie schwimmen als isolierte Tropfen auf einer Wasseroberfläche. Werden geeignete Essenzen einer wässrigen Lösung (Vollbad, Kompresse, Wickel) beigefügt, sollte deshalb immer ein Emulgator verwendet werden. Damit erreicht man, dass sich das Wasser und Essenz durchmischen bzw. durchdringen.

Folgende Substanzen eignen sich für diesen Zweck: Rahm, Milch, Honig, Salz (Meersalz), Zucker, Essig, Kleie und fettes Pflanzenöl (kaltgepresst).

Richtmengenempfehlung für erwachsene Personen:

Massage-/Körperöl: 40 -max. 50 Tr. geeignete Essenz(en) auf 100 ml Trägeröl. Werden verschiedene Essenzen verwendet, empfiehlt es sich, zuerst die Essenzmischung herzustellen und diese dann dem Trägeröl beizumischen

- Vollbad: 25-35 Tr. Essenz(en) in 30 ml Basisöl emulgieren, dem Badewasser beifügen und kurz verteilen
- Kompresse u. Wickel: 2-4 Tr. Essenz auf 1 Liter Wasser
- Dusch- u. Haarshampoo: ca. 15 Tr. Essenz(en) mit 30 ml Grundbasis mischen
- Flüssigseife: ca. 25 Tr. Essenz(en) in 50 ml Seifenbasis mischen
- Bodylotion: ca. 25 Tr. Essenz(en) mit 50 ml Grundbasis mischen

Für Kinder ist eine niedrigere Dosierung anzuwenden:

Babys u. Kinder bis 5 Jahre: nur einzelne Öle und nur ca. 1 Tr. Essenz
Kinder zwischen 5 und 15 Jahren: ca. die Hälfte

ab 15 Jahren: + 1 Tr. Essenz pro Altersjahr steigern bis Richtmenge für erwachsene Personen

Bitte beachten Sie die Angaben zur Verwendung und Dosierung der Produkte auf dem jeweiligen Etikett.

So verwenden Sie naturreine ätherische Öle als Raumdüfte:

Verdunstung
Naturreine ätherische Öle
Aroma-Stream,
Ventilatorsysteme
ohne Wasser
ohne Wärmezufuhr
Gut geeignet
Dosierempfehlung: 3-10 Tropfen
Duft-Vlies,
Duftkeramik
ohne Wasser
ohne Wärmezufuhr
Gut geeignet
Dosierempfehlung: 3-5 Tropfen
Thermo-Duftobjekte,
Alabaster-Duftlampen
mit oder ohne Wasser, mit elektrischer Wärmequelle
Gut geeignet
Dosierempfehlung: 5-10 Tropfen
Duft- und Zimmerbrunnen, Wasserschalen, elektrische Luftbefeuchter
mit Wasser
ohne Wärmezufuhr
Gut geeignet sind dünnflüssige,
bedingt geeignet sind zähflüssige ätherische Öle
Dosierempfehlung: 5-10 Tropfen

Klassische Duftlampe
mit Kerze
mit Wasser, offene Flamme als Wärmequelle
Sehr gut geeignet
Dosierempfehlung 5-10 Tropfen
Wasserschalen oder Luftbefeuchter für Heizkörper
mit Wasser, Wärmequelle
ohne offene Flamme
Gut geeignet sind dünnflüssige,
bedingt geeignet sind zähflüssige ätherische Öle
Dosierempfehlung: 5-10 Tropfen
Dosierempfehlung: 5-10 Tropfen
Copyright © 2001 – 2024 NATUR ECKE
Zurück zum Seiteninhalt